Danke liebe Bernerinnen und Berner für
15’058 Stimmen

Danke liebe Bernerinnen und Berner für 15’058 Stimmen

Audio & Video

Telebärn
28.06.2022
In der BärnerRundi bei Markus von Känel debattieren die Stadträtinnen Ursina Anderegg (Grünes Bündnis), und Milena Daphinoff (Die Mitte) sowie Christoph Hoigné, Leiter der «La Cappella» im Berner Breitsch.
SRF
30.5.2023
Wer in Bern eine Parkkarte kaufen will, soll bald doppelt soviel dafür bezahlen. Trifft die Massnahme die richtigen Leute?
Telebärn
25.1.2023
Die Stadt Bern leiht sich Geld bei der Fifa, ein überteuerter Spielplatz der Millionen verschlingt und die ewigen Herausforderungen im städtischen Verkehrskonzept. Bern startet mit Vollgas und jeder Menge brisanter Themen ins neue Jahr.
SRF
14.1.2023
Kredite im Wert 1.8 Milliarden hat Bern von der Fifa erhalten. Aber auch andere Gemeinde haben Gelder erhalten. Rechtlich unproblematisch – doch nun regt sich Widerstand.
SRF
Januar 2023
Schweiz aktuell vom 13.01.2023
Telebärn
15.11.2022
Am 27. November stimmt die Stadt Bern über das Budget ab. Bürgerinnen und Bürger entscheiden an der Urne beispielsweise über Sparmassnahmen und den Teuerungsausgleich für städtische Angestellte, einer der umstrittensten Punkte der Vorlage.

Zeitung

Der Bund
6.10.2023
Bern zahlt einem zivilen Rettungsschiff 70’000 Franken. Damit will die Stadt ein Zeichen setzen – und könnte Italien damit vor den Kopf stossen
Der Bund
18.9.2023
Erneut macht die Kulturinstitution abseits der Bühne Schlagzeilen: Parlamentarierinnen wollen bessere Kommunikation – die Leitung wehrt sich.
Berner Zeitung
9.6.2023
Obwohl kein Bisheriger den Sitz räumt, macht Die Mitte bereits Wahlkampf, als ob morgen Wahlen wären. Woher kommt die Eile?
Der Bund
20.5.2023
75’000 Franken gegen teureres Parkieren: Mitte-rechts gibt Gas gegen das neue Gebührenreglement. Mitte-links setzt die finanziellen Prioritäten anders. Christoph Hämmann
Bärnerbär. S. 16
16.5.2023
Porträt von Milena Daphinoff als Ratsmitglied der Woche.
Berner Bär
24.1.2023
NZZ
14.1.2023
1,8 Milliarden Franken hat die Stadt Bern in den letzten sechs Jahren von der Fifa geliehen. Dafür hat sie sogar aufgrund der Negativzinsen noch 3,1 Millionen Franken kassiert. Der Deal des linken Finanzdirektors sorgt nun für Kritik.
Berner Zeitung
12.1.2023
In den letzten fünf Jahren hat die Stadt Bern die Fifa um 383 Millionen Franken angepumpt. Ethische Bedenken gab es dabei offenbar keine.
Der Bund
28.11.2022
Im Abstimmungskampf forderte eine erstarkte Opposition rhetorisch geschickt und mit viel Fachwissen die rot-grüne Mehrheit heraus. Das verspricht spannende Debatten.
Hauptstadt
22.10.2022
Bühnen Bern stehen unter Druck, Transparenz zu schaffen. Wer hat in der komplexen Organisation was zu sagen? Und wer wacht über sie? Eine kleine Lesehilfe.
Berner Oberländer
9.8.2021
Selbst Insider verlieren den Überblick: Fünf Jahre nach Abschluss der letzten Partizipation ruft die Stadt erneut dazu auf, Ideen für die «Schütz» einzubringen.
Der Bund
14.7.2020
Eine breite Allianz will im Stadtrat eine Stellvertreter-Regelung bei Elternschaft oder Krankheitsfall einführen.
Der Bund
28.2.2019
Obschon Bern für Kultur jährlich Millionen ausgibt, interessiert sich im Stadtrat nur eine Politikerin wirklich für Kulturpolitik: Milena Daphinoff von der CVP. Wie kommt das?
Der Bund
3.7.2018
Wie weiter bei Konzert Theater Bern? Der «Bund» lud zum Gespräch über die Zukunft des Vierspartenhauses. Es wurde heftig diskutiert.
MILENA DAPHINOFF